Sonntag, 16. Juni 2019
 

eiko_icon Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Einsatz
Zugriffe 76
( Bitte melden Sie sich an, um den Einsatzort auf einer Karte zu sehen. )

Einsatzort Details

Limbach Staatsstr 2263
Datum 09.06.2019
Alarmierungszeit 13:15 Uhr
Einsatzende 13:53 Uhr
Einsatzdauer 38 Min.
Alarmierungsart Sirene
Einsatzleiter Jörg Raber
eingesetzte Kräfte

FF Steppach
Fahrzeugaufgebot   HLF 20/16  LF 16  TSF
Technische Hilfeleistung

Einsatzbericht

— Alarm für die Feuerwehr Steppach — So., 9.6.19, 13:15 Uhr — THL, VU mit Pkw, überschlagen, Person eingeklemmt —

An der Einsatzstelle konnten wir feststellen, dass der Pkw auf allen vier Reifen stand und die Fahrerin bereits nicht mehr im Fahrzeug war. Wie sich herausstellte, lag der Kleinwagen ursprünglich schon auf der Seite, er wurde jedoch bereits von einigen vorbeikommenden Verkehrsteilnehmern und herbeigeeilten Anwohnern mit reiner Muskelkraft wieder auf alle Räder gestellt. Die Fahrerin konnte danach selbst aussteigen und wurde auch vorbildlich betreut, sogar eine Gartenstuhl war herbeigeholt und ein Baum spendete ihr Schatten. Uns blieb die kurzfristige Verkehrsabsicherung und das Abklemmen der Batterie. Die Patienten kam mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus. Die weiteren Absicherungen übernahm die Feuerwehr Pommersfelden-Limbach und die Polizei.

Wir danken ganz herzlich den couragierten Ersthelfern für ihr besonnenes, engagiertes Handeln! Nicht gaffen, sondern helfen! So sollte es eigentlich immer sein.

Im Einsatz: Steppach 40-1, 40-2 und 44-1 mit 22 Einsatzkräften, FF Pommersfelden-Limbach, KBM Land 4/2, KBI Land 4, Rettungsdienst, Polizei