Neue Feuerwehr-Grundausbildung erfolgreich beendet

Nach einem viertel Jahr intensiven Lernens haben insgesamt 15 Teilnehmer der Gemeindefeuerwehren die Grundausbildung erfolgreich abgeschlossen.

Die bayernweit einheitliche alte „Truppmann-Ausbildung“ wurde überarbeitet und wird nun durch eine sogenannte „Modularen Truppausbildung“ abgelöst. Wie der Name schon sagt, führt man die Nachwuchseinsatzkräfte stufenweise an ihre Tätigkeit heran.

Das „Basismodul“ mit allen Grundlagen wurde an sechs Samstagen in Steppach und an sechs Montag-Abenden in Pommersfelden durch engagierte Ausbilder der jeweiligen Feuerwehren durchgeführt und endete nun mit einer Prüfung.

In 50 Theoriefragen, praktischen Einzelaufgaben und einer Brandbekämpfungs-Übung mußte jeder Teilnehmer beweisen, dass er sein Handwerk beherrscht.

Die Prüfer um Kreisbrandinspektor Reinhold Schumm und Kreisbrandmeister Bernhard Schlicht waren sehr zufrieden und konnte schließlich zusammen mit Lehrgangsleiter Jörg Raber, FF Steppach, die Urkunden übergeben.
Diese gingen von der Feuerwehr Pommersfelden-Limbach an Karl Fritsch, Sebastian Epler, Ilona Beck; von der Feuerwehr Sambach an Lukas Meyer, Patrick Leisgang, Christian Weber, Stefan Spörlein und von der Feuerwehr Steppach an Pascal Kruppa, Leon Schleicher, Christian Dürst, Martin Seubert, Thomas Schneider, Simon Hofmann, Maximilian Albrecht und Jan Müller.

Dem jetzt abgeschlossenen Basismodul folgen nun Ergänzungs- und Ausbildungsmodule, die im besten Fall nach ungefähr zwei Jahren abgeschlossen sein werden.

 

Sunday the 27th. Joomla Templates Free.
Copyright 2012

©