Sonntag, 16. Juni 2019
 

13 Einsatzstellen nach Sturm


Zugriffe 443
( Bitte melden Sie sich an, um den Einsatzort auf einer Karte zu sehen. )

Einsatzort Details

Steppach-Stolzenroth-Unterköst
Datum 23.09.2018
Alarmierungszeit 18:12 Uhr
Einsatzende 23:15 Uhr
Einsatzdauer 5 Std. 3 Min.
Alarmierungsart Sonstige
eingesetzte Kräfte

FF Steppach
Fahrzeugaufgebot   HLF 20/16  LF 16  TSF
Technische Hilfeleistung

Einsatzbericht

—-Alarm für die Feuerwehr Steppach—- Sonntag, 23.09.2018, Alarmzeit: 18:12 Uhr

Leider hatten die Meteorologen recht mit ihrer Sturmprognose. Es traf den gesamten Landkreis und auch unsere Gemeinde. Durch die massiven Notrufe war die 112 so überlastet, dass sich ein Anwohner aus Steppach privat beim Kommandanten melden musste. Es lagen mehrer dicke Eichen auf seinem Dach! Da somit auch keine Sirenen-Alarmierung passierte, wurden unser Kräfte per eigener Alarm-SMS und WhatsApp alarmiert.
Wir teilten uns auf und bearbeiteten neben dem Haupteinsatzstelle noch insgesamt 12 Einsatzstelle. Die Informationen kamen allesamt aus der Bevölkerung direkt, da durch die Flächenlage die Leitstelle voll ausgelastet war. Umgestürzte Bäume auf den Hauptstraßen in und um Steppach, abgedeckte Dächer, geknickte Fahnenmasten, umgewehte Grosswahlplakate galt es zu sichern. Der große Baum auf dem Wohnhaus musste sogar mit der Hilfe eines Holzrücke-LKW-Krans eines örtlichen Unternehmens geborgen werden. Wir unterstützen mit einem kleineren Holzrücke-Gespann und einem Teleskoplader. Beide gestellt von Steppacher Mitbürgern.
In Unterköst erledigte Dorfgemeinschaft selbst einige Schäden und Einsatzstellen um uns zu entlasten. Auch in Steppach und Stolzenroth halfen sich viele Mitbürger selbst. Die Schneise der Verwüstung war groß. Zumindest aber in unserer Gemeinde ohne Personenschaden.
Unser Einsatz endete um 23:00, also nach mehr als 4,5 Stunden. Wir waren mit über 25 Einsatzkräften vor Ort.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder