Samstag, 30. Mai 2020
 

Scheunenbrand B4

Einsatz
Zugriffe 337
( Bitte melden Sie sich an, um den Einsatzort auf einer Karte zu sehen. )

Einsatzort Details

Schirnsdorf
Datum 28.03.2020
Alarmierungszeit 15:36 Uhr
Einsatzende 18:15 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 39 Min.
Alarmierungsart Sirene
Einsatzleiter Jörg Raber
eingesetzte Kräfte

FF Steppach
Fahrzeugaufgebot   HLF 20/16  LF 16  TSF
Brand

Einsatzbericht

Einsatz Nr. 2 für den heutigen Tag! — Alarm für die Feuerwehr Steppach — Sa., 28.03.20, 15:36 Uhr — Schirnsdorf, Ortsmitte, Scheunenbrand B4— Aus bisher ungeklärten Gründen kam es zu einem Scheunenbrand in der eng bebauten Ortsmitte von Schirnsdorf. Schon auf Anfahrt konnten wir eine massive Rauchentwicklung entdecken. Wir übernahmen vor Ort die Sicherung des angebauten Nachbargehöfts. Da der Anwohner uns schon die Wege gut freigeräumt hatte, konnten wir mit 3 Atemschutztrupps eine Riegelstellung aufbauen und das Feuer in unserem Bereich recht schnell unter Kontrolle bringen. Gemeinsam mit den Einheiten aus Mühlhausen, Wachenroth, Höchstadt und Weingartsgreuth konnte das Feuer am ausbreiten gehindert werden. Die Scheune und die darauf befindliche Photovoltaikanlage scheinen zumindest auf den ersten Blick massiv geschädigt. Für die Nachlöscharbeiten wurde noch eine zweite Drehleiter aus Adelsdorf mit eingebunden. Das THW wird die Sicherung des Gebäudes übernehmen. Es kam zu keinen Personenschäden. Im Einsatz: Feuerwehr Steppach 40-1, 40-2, 44-1 mit 27 Einsatzkräften Feuerwehr Mühlhausen Mfr. Feuerwehr Wachenroth Feuerwehr Höchstadt an der Aisch Feuerwehr Weingartsgreuth Feuerwehr Adelsdorf Rettungsdienst mit Einsatzleiter und Notarzt BRK Bereitschaft Höchstadt / Aisch UG ÖEL ERH THW Polizei Führungskräfte Feuerwehr ERH

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder